Tiefbaulabore

Leitung OStR Hans Schmidt


Labor für Bodenmechanik und Grundbau
Die im Labor vorhandenen Einrichtungen und Geräte ermöglichen die Ermittlung der in der
Bodenmechanik und im Erd- und Grundbau erforderlichen Bodenkennziffern.
 

Laborgeräte:

  • Trockenschrank zur Wassergehaltsbestimmung
  • Siebmaschinen
  • Handsiebsätze
  • Sedimentationseinrichtungen
  • Absetzgerät nach Haas
  • Fließgrenzgerät nach Casagrande
  • Kapillarpyknometer
Feldgeräte:
  • Luftpyknometer
  • CM-Gerät
  • Darren
  • Proctorzylinder
  • Ausstechzylinder
  • Sandersatzgerät
  • Densitometer
  • Plattendruckgeräte
  • leichte Rammsonde (Künzelstab)

Labor für Siedlungswasserwirtschaft

Das Labor dient der Ausbildung der Studierenden in der Siedlungswasserwirtschaft. Dieser Bereich umfasst die Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung von Trinkwasser sowie die Ableitung und Reinigung von Regen- und Abwasser. 

 

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Wassergüteermittlung.
Die Geräteausstattung erlaubt die wichtigsten Wasser- und Abwasseruntersuchungen.

 

 

 

 

direkt drucken

Bodenuntersuchung mit dynamischen Fallplattendruckgerät